Blaulichtbrillen – Was sind sie und wie schützen sie Ihre Augen vor schädlichen ultravioletten Strahlen?

Blaulichtbrillen sind Brillen, die das sichtbare Spektrum ganz oder teilweise herausfiltern, um Ihre Augen vor UV-Strahlen zu schützen. Man nennt sie auch “UV-Blocker-Brille”. Der Hauptgrund für das Tragen dieser Brillen ist der Schutz der Augen vor den schädlichen ultravioletten (UV-)Strahlen der Sonne. Blaulichtfilter Brillen ohne Sehstärke können von Personen getragen werden, die im Freien arbeiten, z. B. Landschaftsgärtner, Gärtner, Landwirte, Bauarbeiter und andere, die viel Zeit im Freien verbringen.

Diese Brillen werden auch von Personen getragen, die empfindliche Augen haben und Schutz vor der Sonne benötigen.

Diese Brille ist nicht dasselbe wie eine Sonnenbrille, die nur die UVA-Strahlen der Sonne abschirmt. Sonnenbrillen bieten nicht das gleiche Maß an Schutz wie Blaulichtbrillen.

Was sind Blaulichtbrillen?

Diese Brillen bestehen aus einem speziellen Material, das sowohl UVA- als auch UVB-Strahlen blockiert. Sie können von Menschen aller Altersgruppen verwendet werden.

Wie funktionieren sie?

Die Gläser dieser Brille sind getönt, um die Lichtmenge zu reduzieren, die das Auge erreicht. Dadurch wird die Intensität der UV-Strahlen verringert. Die getönten Gläser können auch die Blendwirkung reduzieren, so dass das Sehen leichter fällt.

Wie viel Schutz bieten sie?

Die meisten Blaulichtbrillen schützen Sie vor etwa 90 % der UV-Strahlen der Sonne.

Was sind die Risiken?

Es sind keine gesundheitlichen Risiken im Zusammenhang mit dem Tragen von Blaulichtbrillen bekannt. Manche Menschen können beim ersten Tragen ein leichtes Brennen verspüren. Das liegt daran, dass die Gläser leicht getönt sind, so dass mehr Licht ins Auge gelangt als normal.

Menschen, die auf bestimmte Arten von Kontaktlinsen allergisch reagieren, können beim Tragen einer Blaulichtbrille ebenfalls Irritationen verspüren.

Wie sollte ich sie tragen?

Wenn Sie eine Blaulichtbrille tragen, achten Sie darauf, dass Sie sie über Ihrer normalen Brille tragen. Achten Sie auch darauf, dass Sie die Brille nicht beim Autofahren oder bei anderen Tätigkeiten tragen, bei denen Sie Ihre Augen vollständig fokussieren müssen. Sie sollten die Brille auch nicht beim Schlafen oder in der Nacht tragen. Es gibt auch noch verschieden Modelle wie z.B. Bildschirmbrille oder Arbeitsplatzbrille.

Manche Menschen stellen fest, dass sie nach dem Tragen einer Blaulichtbrille Kopfschmerzen bekommen. Das liegt daran, dass die Augen mehr Licht als sonst ausgesetzt sind.

Quelle: https://www.blaulichtfilterbrille.com

Blaulichtbrillen – Was sind sie und wie schützen sie Ihre Augen vor schädlichen ultravioletten Strahlen?
Scroll to top